18.05.2011

Und weiter geht es mit der Kutsche

17.05.11 203.jpg

und obwohl die Kutsche an den Wilden Westen erinnert gab es die auch in Belgien. Sie diente dazu Leute sowie die Post und ihr Gepäck zu befördern. 12 Personen konnten mit dieser Kutsche transpotiert werden. Leider gab es noch keine richtige Federung und so wurden diese Fahrten wohl ein Höllenritt für die Bandscheibe *g*

17.05.11 204.jpg*

Gezogen wurde sie von 4 Pferden.

17.05.11 201.jpg

Beleuchtung gab es Dank des Petroliums auch. Aber ich weiss nicht wie hell diese Beleutung war.

17.05.11 205.jpg

Und wie immer schon im Leben, wer Geld hatte konnte besser reisen. Die Betuchten hatten die Plätze in der Kutsche und das normale Volk musste oben drauf sitzen und das bei Wind und Wetter..brrr.

Mal ein Blick ins innere der Kutsche:

17.05.11 207.jpg

Besonders viel Platz ist da nicht für die heutige Zeit. Aber damals waren die Leute auch kleiner und vorallem dünner und so haben da locker 4 Personen drinne Platz gefunden.

17.05.11 208.jpg

19:45 Veröffentlicht von Tinchen in Sehenswürdigkeiten | Kommentarstatus (0)

Die Kommentare sind geschlossen.